Einzelpersonen

Islamophobie

Ahmad Mansour

"Islamkritiker", Buchverkäufer

"Am traditionell-konservativen Islam stört mich zum Beispiel, dass er den Menschen sehr wenig Freiheit lässt, ihn selber zu gestalten."
blick.ch
"...das Kopftuch ist und bleibt ein Instrument der Unterdrückung der weiblichen Sexualität und der Kontrolle über die Frau."
blick.ch
"Um den politischen Islam zu bekämpfen, brauchen wir einen liberalen, europäischen Islam."
blick.ch

Hamed Abdel-Samad

"Islamkritiker", Buchverkäufer

„Der IS ist keine Randerscheinung innerhalb der islamischen Theologie, sondern eine konsequente Umsetzung des islamischen politischen Auftrags.“
deutschlandfunk.de
„Wenn wir im Koran 206 Passagen haben, die eindeutig Gewalt verherrlichen, Krieg verherrlichen, dann kann kein Mensch ernsthaft behaupten, dass dieser Prophet ein friedlicher Prophet war.“
deutschlandfunk.de
„Jeder Tyrann hat was Positives, er war mal nett zu seinen Ehefrauen, zu seinem Hund. Es gibt keinen Menschen, der 24 Stunden am Tag böse ist, in den ersten 23 Jahren hat er meditative Koranverse gebracht, die mir am meisten gefallen, die sehr berührend sind. Manchmal bekommt man den Eindruck, dass der Koran von zwei unterschiedlichen Menschen verfasst wurde.“
deutschlandfunk.de
"...ich bin für ein Kopftuchverbot, bis die Mädchen erwachsen sind, auf jeden Fall in der Schule."
derstandard.at
"Jede religiöse Indoktrinierung von Kindern ist ein Verstoß gegen Menschen- und Kinderrechte."
derstandard.at

Mouhanad Khorchide

"Islamkritiker", Buchverkäufer

"Der politische Islam richtet sich gegen uns alle und ist viel gefährlicher als der Jihadismus und Salafismus, weil er viel subtiler, nämlich in Krawatte und Anzug, auftritt."
derstandard.at
"Mit Einführung eines Kopftuchverbots könnten sich die unter 14-jährigen Schülerinnen auf ein Gesetz berufen."
unserekirche.de

Seyran Ates

"Islamkritiker", "Frauenrechtlerin"

"Sexualität ist etwas so Intimes, dass keine Institution, keine Religion und auch keine Regierung das Recht hat, sie einzugrenzen oder darin einzugreifen."
vogue.de
"Das Kopftuch ist ein Zeichen für die Geschlechter-Apartheid"
evangelisch.de

Necla Kelek

"Islamkritiker", "Frauenrechtlerin"

"Das Familienrecht ist eine Katastrophe, es ist eine reinste Menschenrechtsverletzung“
deutschlandfunk.de
„Was wir total verkennen und wirklich nicht in die Debatte einbeziehen ist, dass die Frau im Islam rechtlos ist.“
deutschlandfunk.de
“Der Islam ist in sich widersprüchlich“
pro-medienmagazin.de

Michael Stürzenberger

Islamfeindlicher Extremist

"Der Koran ist die Lizens zum Töten"
regensburg-digital.de
"Muslime, die ihrem Glauben nicht abschwören, müssen zur Ausreise gezwungen werden"
Politically Incorrect-News